Currently browsing category

Aktuell

Aktuelle News über den Karateclub Unterentfelden

SKISF-Trainer Rikuta Koga zu Besuch beim Karateclub Unterentfelden

Rikuta Koga zu Besuch beim Karateclub Unterentfelden

  Vier Mal im Jahr besucht Rikuta Koga, Gründer der Shotokan Karate-Do International Swiss Federation, den Karateclub Unterentfelden. So auch am 14. Juni 2018. Der Karateclub Unterentfelden erhält hierdurch die Möglichkeit, seinen Trainingsstandard mit jenem der Federation abzugleichen. Somit kann Clubinhaber Vito Di Buono ein qualitatives Training durch das ganze …

Wir haben einen traurigen Verlust zu verkünden!

Am 17.03.2018 ist der Gründer und ehemalige Sensei des Karateclub Unterentfelden, Luigi Carito verstorben. Uns vom Karateclub Unterentfelden bleiben die wunderschönen Erinnerungen an die Trainings mit Luigi Carito. Ihm gebührt unser tiefster Dank für alles, was er mit seiner Leidenschaft und seinem Know-how für den Karateclub Unterentfelden geleistet hat. Wir …

Jahresrückblick 2017

Der Karateclub Unterentfelden erlebte ein intensives Jahr mit eindrucksvollen Ereignissen: Beitritt zu Jugend und Sport, Sommerlager, Prüfungen und Schweizermeisterschaft des SKISF in Gebensdorf. Das alltägliche Training ist das Wichtigste im Club. Um die Methoden zur Weitergabe des Karatewissens zu verbessern, schloss sich der Karateclub Unterentfelden der Organisation Jugend und Sport, …

SKISF- Sommerlager 2017 in Losone

Der Karateclub Unterentfelden gratuliert Linda Gautschi und Pascal Sennrich zum 1. Dan. Nach einer Woche hartem Training im Sommerlager des SKISF-Verbands zeigten sie am 29.7.2017 eine hervorragende Leistung an der Prüfung. Am Training unter der Leitung von Rikuta KOGA (9. Dan, Hanshi, Chefinstruktor S.K.I. Swiss Federation), Toni RACCA (7. Dan), …

Stellungnahme des Karateclub Unterentfelden zu den Anschuldigungen von Karateschule.ch (Kampfsportschule Aarau)

Sehr geehrter Leser Seit einiger Zeit veröffentlicht die Kampfsportschule Aarau immer wieder «Richtigstellungen» zu unseren Publikationen und unserem medialen Auftritt auf Facebook, in Zeitungen und auf unserer Website. Darin wird angeprangert, dass falsche Bezeichnungen bezüglich nationalen Wettbewerben und Trainings veröffentlicht werden. Es könnte der Eindruck entstehen, dass der Karateclub Unterentfelden …

Jahresrückblick 2016

Der Karateclub Unterentfelden erlebte ein intensives Jahr mit eindrucksvollen Ereignissen: Trainings mit Shihan Koga, SKISF-Sommerlager, Prüfungen und SKISF-Schweizermeisterschaft in Laupen. Das alltägliche Training ist das Wichtigste im Club. Immer wieder ein besonderer Event ist der Besuch des Chef Instruktors und Shihan Rikuta Koga, welcher mit seiner Ausstrahlung immer eine beeindruckende …

Unterentfelden in Locarno 2016

  Es gibt keinen Zeitpunkt, welcher das Ende des Karatetrainings bestimmt, denn es gibt immer eine höhere Stufe (vgl. Funakoshi, 2007).  Das Ende des Karatetrainings ist für die Unterentfelder nicht gekommen, aber das Ende des Sommerlagers 2016 des SKISF-Verbandes. Sechs Unterentfelder kämpften sich durch eine Woche hartes Training unter der …

Die Unterentfelder geben Gas!

Tapfer, ehrgeizig und selbstbewusst stellten sich die Unterentfelder dem Kampf. Gewonnen haben sie an Erfahrung und tollen Eindrücken, sowie einige Podestplätze. An der SKISF-Schweizermeisterschaft in Aarau nahmen 19 unserer Mitglieder teil. Besonders stolz sind wir auf alle Athleten die mehrere Runden überstanden haben. Daniel Sennrich wurde in der Kategorie „Kata …

Natusu No Gasshuku, Unterentfelden im Einsatz

Elf fitte Unterentfelder Karatekas nahmen am SKISF-Sommerlager “Natusu No Gasshuku 2015″ in Locarno teil. Das sonnig heisse Wetter trieb den Schweiss schon ohne Training, trotzdem trainierten unsere Junioren 3 Stunden pro Tag, einige sogar 5 Stunden pro Tag. Während die Karatekas hart trainierten, schleppten die Eltern literweise Wasser und bekochten …

Pizzaessen der Hilfstrainer

Jeweils  montags unterstützt ein Junior des Karateclubs Unterentfelden  Sensei Vito beim Trainieren der Kinder. Dies ist nicht nur für Sensei Vito eine grosse Entlastung sondern bringt auch für die Junioren neue Erfahrungen. Als kleine Entlöhnung, sowie zur Besprechung  einiger clubinternen Angelegenheiten, trafen wir uns zum Pizzaessen. Bei  feinem  Essen verbrachten …