Jahresrückblick 2017

Der Karateclub Unterentfelden erlebte ein intensives Jahr mit eindrucksvollen Ereignissen: Beitritt zu Jugend und Sport, Sommerlager, Prüfungen und Schweizermeisterschaft des SKISF in Gebensdorf.

Das alltägliche Training ist das Wichtigstep5 im Club. Um die Methoden zur Weitergabe des Karatewissens zu verbessern, schloss sich der Karateclub Unterentfelden der Organisation Jugend und Sport, dem grössten Sportförderungsprogramm des Bundes, an. Im Training verbessert jeder Karateka seine Technik und wir üben uns in Ausdauer. Wir pflegen unseren familiären Umgang, wodurch auch ein freundschaftlicher Spass an der Tagesordnung ist. Immer wieder ein besonderer Event ist der Besuch des Chef Instruktors des SKISF, Shihan Rikuta Koga, welcher mit seiner Ausstrahlung jedes Mal aufs Neue beeindruckt.

Am Spitzentraining in Niederbipp (ab dem braunen Gurt) vom SKISF-Verband, welches einmal im Monat durchgeführt wird, nahmen die Unterentfelder regelmässig teil. Dieses nationale Training des SKISF ermöglicht neue Erfahrungen und den Austausch mit anderen Clubs, die demselben Verband angehören.

Im Sommerlager 2017 des SKISF-Verbandesp1 kämpften sich fünf junge Unterentfelder durch eine Woche hartes Training unter der Leitung von Shihan Rikuta Koga (8. Dan), Shihan Toni Racca (7. Dan), Shihan Toshio Yamada (8.Dan) und Sensei Fumitoshi Kanazawa (5.Dan). Am Lagerende fanden die Prüfungen statt. Linda Gautschi und Pascal Sennrich graduierten zum ersten Dan (erster schwarzer Gurt).

Neben den Prüfungen im Sommerlager fanden auch Kju-Prüfungen bei uns im Club statt. Die Kju-Prüfungen wurden alle erfolgreich absolviert. Das harte alltägliche Training hat sich ausgezahlt und die Karatekas sind wieder einen Schritt weiter auf ihrem Weg des Karate-Do gekommen.

Am Kinderfreundschaftsturnier (SKISF) des Karateclubs Aesch p2machten einige Kinder und  Jugendliche ihre ersten Turniererfahrungen. An der Schweizermeisterschaft des SKISF-Verbands in Gebenstorf stellten 19 Unterentfelder ihr Können unter Beweis. Die Kinder erfreuten sich an den Belohnungsmedaillen am Ende des Turniers.

Am Kawasoe Shihan Memorial Kurs des SKISF  in Aarau gaben die Unterentfelder ihr Bestes und erlernten neue Fertigkeiten.

Das Jahr klang mit einem Samichlaussäckli aus. Die Karatekas sind bereit für das neue Jahr mit noch mehr Training und spannenden Erfahrungen, freundliche und respektvolle Zusammenarbeit mit allen Karateclubs, sowie der Zusammenarbeit mit Jugend und Sport.

Der Karateclub Unterentfelden in seiner Halle in Unterentfelden Der Karateclub Unterentfelden als Gast beim Wintertraining in Aarau (SKISF)