Über uns

Bild-Geschichte

Den Karateclub Unterentfelden gründete Sensei Luigi Carito im Jahr 1988. Die anfänglich sechs Karateschüler trainierten in der Turnhalle Bächliweg. Im Winter war die Turnhalle jeweils für drei Monate geschlossen. In dieser Zeit wich der Club in den Martinssaal der Katholischen Kirche in Oberentfelden aus. Anfänglich hatte der Club um sein Bestehen zu kämpfen. Sensei Carito gab nicht auf und schaffte es, dem Club einen anerkannten Platz im SKISF Verband zu sichern. Zu Höchstzeiten zählte der Karteclub Unterentfelden bis zu 50 Mitglieder. Mit dem Bau der Turnhalle Bünten bekam der Club die Möglichkeit für regelmässiges Training. Der erste grosse Erfolg für den Club stellte sich 1999 ein: Seinsei Vito Di Buono bestand im SKISF-Sommerlager den ersten Dan. Seither unterstützt er Seinsei Carito mit allen Kräften, Vito ist seit einigen Jahren Dojoleiter des Karateclubs Unterentfelden.

Im Jahre 2003 spielte sich ein neuer Höhepunkt ab. Jacqueline Dambeck, welche mit sechs Jahren mit Karate begonnen hatte, erreichte ebenfalls den ersten Dan. Den zweiten Dan erkämpfte sich Vito im selben Jahr.

Die Jahre vergingen mit dem jährlichen Training. Karatekas kamen, andere beendeten ihre Karatekarriere. Unterstützung aus Serbien bekam der Club von Goran Stankovic, der heute als Materialchef arbeitet. Im Jahre 2008 erkämpfte sich Vito seinen nächsten Erfolg. Er bestand den 3. Dan. Zur selben Zeit erreichte Elena Vögeli, welche im Karateclub Unterentfelden begonnen hatte, den ersten Dan. Im gleichen Jahr erfüllte sich der wohl grösste Traum von Sensei Carito. Der Club führte ein klubinternes Karatelager in Soverato durch. Soverato ist der Heimatort unseres Senseis und seine zweite grosse Liebe  neben dem Karateclub.

Die Zeit rannte, die Unterentfelder Karatekas trainierten. 2012 ein freudiges Ereignis für Vito. Mit ihm freute sich der ganze Club. Vito Di Buono nahm an der SKIF-Weltmeisterschaft in Sydney teil. Trotz gebrochenem Zeh kämpfte er tapfer. „ Es war ein unglaubliches und einmaliges Ereignis, welches ich jedem von euch wünsche“, verkündete Sensei Vito stolz. Bis es soweit kommen wird, haben die Unterentfelder Karatekas noch einen weiten Weg vor sich.

2013 erreichte Stefanie Sennrich nach zehn  Jahren hartem Training den 1. Dan. 2014 erreichte Kilian Sennrich den 1. Dan, Vito DiBuono den 4. Dan. Ein Jahr darauf folgten Angelina Kothe, Robin Fischer und Daniel Sennrich, sie sind seit 2015 1. Dan Träger. Ein weiteres Jahr verging und Lukas Gautschi erhielt den 1. Dan. Stefanie Sennrich graduierte im selben Jahr zum 2. Dan. 2017 graduierten Linda Gautschi und Pascal Sennrich zum ersten Dan.

Der Karateclub Unterentfelden zeichnet sich besonders durch seine familiäre Atmosphere aus. Das Zusammengehörigkeitsgefühl wird mit dem jährlichen Pizzaessen und Weihnachtsessen weiterhin gefördert. Der Unterentfelder Club ist relativ klein, dies ermöglichte die Durchführung einmaliger klubinterner Karatelager an Feriendestinationen wie Kreta, Mallorca oder Soverato.

 

 

Unsere Senseis

 

luigi

 

Carito Luigi; Gründer des Karateclubs Unterentfelden

Im Jahre 1977 begann Luigi Carito im Karate Club Säckingen mit dem Karate. Diese unbewaffnete Kampfsportart begeisterte ihn sehr. Im November 1997 bestand er erfolgreich die Prüfung für den 4. Dan. An der Meisterschaft in Mailand 1997 errang Luigi Carito den 1. Platz in der Kategorie Kata, der Senioren und den 3. Platz in der Kategorie Kumite. Beim SKIF-Nationalturnier 1982 Schweiz – Italien in Giornico, holte er mit seinem Team den 2. Platz.

Seine grosse Freude am Karate veranlasste Luigi Carito 1984 in Gipf-Oberfrick seinen ersten Karate Club zu gründen. 1988 kam die Gründung des Karateclubs Unterentfelden dazu. 1999 hörte er mit der Leitung des Clubs in Gipf-Oberrick auf und konzentrierte sich auf den Club in Unterentfelden.
Seine Begeisterung, sein Wissen und Können gibt er vielen Kindern und Jugendlichen unermüdlich weiter.

 

vito1

 

Di Buono Vito; Dojoleiter und Präsident

Vito begann 1989 mit 7 Jahren bei Luigi Carito mit dem Karatetraining. 1999 erreichte er den 1 Dan. 2012 nahm er an der SKIF-Weltmeisterschaft in Sydney teil. 2014 graduierte Vito den 4 Dan in Locarno. Um Luigi zu entlasten half Vito beim Training und der Betreuung der Mitglieder und übernahm 2014 die Führung. An der SKIEF-Europameisterschaft in Tschechien zeigte Vito 2017 sein können.

 

 

 

???????????????????????????????

 

Sennrich Stefanie; Kontaktperson: Materialverwalterin

Stefanie begann im Jahre 2003 mit 8 Jahren bei Luigi Carito mit dem Karatetraining. 2013 erreichte sie den 1. Dan, 2016 graduierte sie zum 2. Dan. Sie unterstützt den Karateclub als Trainerin, Materialverwalterin und gilt als Ansprechperson.

 

Sennrich Kilian; Web Administration

Kilian begann im Jahre 2003 mit 6 Jahren bei Luigi Carito mit dem Karatetraining. 2014 graduierte er den 1. Dan. Er unterstützt den Club tatkräftig als  Web Administrator und Hilfstrainer.

 

Stankovic Goran; Trainer

Goran ist als Trainer eine grosse Unterstützung für den Club. Er graduierte im Jahre 2007 den 1. Dan.

Sennrich Daniel; Hilfstrainer

Daniel erreicht nach zehn Jahren Karatetraining am 25.7.2015 den ersten Dan. Er unterstützt den Club tatkräftig als Hilfstrainer.

Fischer Robin; Hilfstrainer

Robin erreicht am 25.7.2015 den ersten Dan und unterstützt nun den Karateclub Unterentfelden als Hilfstrainer. Er begann mit dem Karatetraining unter Sensei Carito.

Gautschi Lukas; Hilfstrainer

Lukas erreichte nach jahrelangem Karatetraining am 23.7.2016 den ersten Dan. Er unterstützt den Club tatkräftig als Hilfstrainer.

Sennrich Pascal; Hilfstrainer

Pascal erreicht nach zehn Jahren Karatetraining am 29.7.2017 den ersten Dan. Er unterstützt den Club tatkräftig als Hilfstrainer.

Gautschi Linda; Hilfstrainerin

Linda erreichte nach jahrelangem Karatetraining am 29.7.2017 den ersten Dan. Sie unterstützt den Club tatkräftig als Hilfstrainerin.