Unterentfelden in Locarno 2016

DSC07781 1  Lukas Gautschi Prüfung 1. DanEs gibt keinen Zeitpunkt, welcher das Ende des Karatetrainings bestimmt, denn es gibt immer eine höhere Stufe (vgl. Funakoshi, 2007).  Das Ende des Karatetrainings ist für die Unterentfelder nicht gekommen, aber das Ende des Sommerlagers 2016 des SKISF-Verbandes. Sechs Unterentfelder kämpften sich durch eine Woche hartes Training unter der Leitung von Shihan Rikuta Koga (8. Dan),  Shihan Toni Racca (7. Dan), Shihan Toshio Yamada (8.Dan) und Sensei Fumitoshi Kanazawa (5.Dan). Die fünf Stunden Training am Tag, liessen die Muskeln erschlaffen und die Füsse wund werden . Unermüdlich trainierten die Unterentfelder aber in jedem Training. Das Ende des Lagers markierte der 23.7.16. An diesem Samstag wurden auch die Prüfungen abgehalten. Lukas Gautschi graduierte den ersten Dan (erster schwarzer Gurt). Stefanie Sennrich erreichte  den zweiten Dan (zweiter schwarzer Gurt).

Literatur: Funakoshi, G.(2007): Karate-Do. Die Kunst ohne Waffen zu siegen. übersetzt: Keller, G. München: Piper.